Ride like a girl

Drei Jahre ist es jetzt her, dass mich Freunde mit an den See geschleppt haben. Eigentlich zum Zuschauen. Wie ich dann auf den Wasserski gelandet bin, weiß ich nicht mehr. Nicht vergessen habe ich aber das Strahlen in meinen Augen nach der ersten Runde und das Glücksgefühl. Seitdem gehört Wakeboarden für mich zum Frühjahr, zum Sommer und zum Herbst dazu. Auch wenn ich mich am Anfang ziemlich durchbeißen musste. Ich habe weit mehr als 50 Starts gebraucht, um endlich eine Runde zu schaffen. Aber ich wollte noch nie etwas so sehr lernen, wie das Wakeboarden. Inzwischen sind auch erste kleine Kicker und Table drin. Und ich liebe jede Minute am und auf dem Wasser.


#DerCableErfinder

Ohne ihn wären wir beim Boarden wohl alle auf ein Boot angewiesen: Bruno Rixen ist der Erfinder der Wasserski-Seilbahn. Vor zwei Jahren durfte ich diesen beeindruckenden, mitreißenden Menschen persönlich kennenlernen und ihn bei einer Runde am Cable in Aschheim begleiten.

#RidingCroatia

Sonne, blauer Himmel und türkisfarbenes Meer - die Bedingungen zum Wakeboarden in Kroatien könnten kaum besser sein. Zwei der Cable an der Adria konnte ich besuchen - ein Ausflug zwischen Begeisterung und Kulturschock.

#Traudich

Die Ampel springt auf Grün, mein Herz klopft bis zum Hals. Ok. Diese Phase habe ich endlich hinter mir. Dafür gehts jetzt über die Obstacles. Und da ist sie wieder: Die Angst, die bremst und am Ende mit ziemlicher Sicherheit dafür sorgt, dass ich auf dem Hintern lande. Aber ich kann sie überwinden...